Seminarübersicht Allg. Haftpflichtversicherung

Die Berechnung des Personenschadens

Das "Kleine 1x1" der Schadenregulierung
Teil 1: Die Berechnung des Erwerbsschadens
Teil 2: Die Berechnung des Unterhaltsschadens

Köln, 28.10. - 29.10.2020
Steigenberger Hotel Köln
Köln, 22.03. - 23.03.2021
Steigenberger Hotel Köln

Dietrich Freyberger
Rechtsanwalt, Bonn, Fachanwalt für Verkehrsrecht, Fachanwalt für Versicherungsrecht, Fachanwalt für Medizinrecht

bei gleichzeitiger Buchung beider Teile: 1.070,- € zzgl. MwSt.
jeweils bei Einzelbuchung: 610,- € zzgl. MwSt.

12,5 Stunden

12,5 Stunden


Allgemeines Versicherungsvertragsrecht

Neueste Rechtsprechung und aktuelle Entwicklungen

Köln, 29.10.2020
Steigenberger Hotel Köln

Prof. Dr. Christoph Karczewski
Richter im IV. Zivilsenat (Versicherungssenat) des BGH Honorarprofessor an der Ruhr-Universität Bochum
Prof. Dr. Ansgar Staudinger
Universität Bielefeld, Fakultät für Rechtswissenschaft Präsident des Deutschen Verkehrsgerichtstages

440,- € zzgl. MwSt.

6 Stunden

6,0 Stunden


Beschwerdemanagement im Versicherungswesen

Schriftlich souverän auf Unmut und Ärger reagieren

Köln, 29.10.2020
Steigenberger Hotel Köln

Gisa Schuh
Expertin für Serviceorientierung in der schriftlichen Kommunikation, Schwerpunkt Versicherungssprache

570,- € zzgl. MwSt.

6,0 Stunden


Online-Recherche und Betrugsbekämpfung in der Versicherungswirtschaft

Betrugsbekämpfung effektiv gestalten

Köln, 02.11. - 03.11.2020
Steigenberger Hotel Köln
Hamburg, 12.11. - 13.11.2020
Radisson Blu Hotel
München, 09.12. - 10.12.2020
Maritim Hotel München

Marcus Lindemann
Online-Recherche-Trainer autoren(werk) GmbH & Co. KG, geschäftsführender Autor, Berlin

810,- € zzgl. MwSt.

12,5 Stunden

12,5 Stunden


IT-Risiken und Silent Cyber

Schadenereignisse mit IKT-Auslösern -
Markt, Produkte, Entwicklungen

Köln, 03.11.2020
Steigenberger Hotel Köln

Thomas Pache
Dipl.-Ing., Dipl.-Wirtschaftsingenieur Aon Versicherungsmakler Deutschland GmbH Head of Specialty Cyber
Dr. Stefen Segger
Rechtsanwalt, Segger Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

440,- € zzgl. MwSt.

6,0 Stunden

6,0 Stunden


Verjährungsfallen

Köln, 04.11.2020
Steigenberger Hotel Köln

Wolfgang Wellner
Langjähriger Richter im VI. Zivilsenat (Haftungssenat) des BGH Rechtsanwalt

420,- € zzgl. MwSt.

6,0 Stunden

6,0 Stunden


Verkehrsunfälle nicht motorisierter Verkehrsteilnehmer

Grundlagenseminar

Hamburg, 11.11.2020
Radisson Blu Hotel

Dietrich Freyberger
Rechtsanwalt, Bonn, Fachanwalt für Verkehrsrecht, Fachanwalt für Versicherungsrecht, Fachanwalt für Medizinrecht
Dr. Markus Wessel
Vorsitzender Richter am OLG Celle (Verkehrsunfallsenat) Vorstandsmitglied im Deutschen Verkehrsgerichtstag

440,- € zzgl. MwSt.

6 Stunden

6,0 Stunden


Haushaltsführungsschaden für Experten

Anspruchsvolle Fälle aus dem Bereich des Haushaltsführungsschadens

Hamburg, 12.11.2020
Radisson Blu Hotel

RA Jürgen Jahnke
LVM-Versicherungen, Münster, Prokurist Kraftfahrt-Schaden Mitglied der Projektgruppe SVT im GDV Mitherausgeber „Jahnke/Burmann – Handbuch des Personenschadens“, 2. Aufl. C.H. Beck 2020 Mitherausgeber „Burmann/Heß/Hühnermann/Jahnke – Straßenverkehrsrecht", 26. Aufl., C.H. Beck 2020 Mitherausgeber der Zeitschrift NZV - Neue Zeitschrift für Verkehrsrecht
Dr. Markus Wessel
Vorsitzender Richter am OLG Celle (Verkehrsunfallsenat) Vorstandsmitglied im Deutschen Verkehrsgerichtstag

440,- € zzgl. MwSt.

6 Stunden

6,0 Stunden


Aktuelle Probleme beim Regress des Sozialversicherungsträgers

Hamburg, 13.11. - 14.11.2020
Radisson Blu Hotel
München, 20.11. - 21.11.2020
Maritim Hotel München
Köln, 27.11. - 28.11.2020
Steigenberger Hotel Köln

Dr. Michael Burmann
RAe Dr. Eick & Partner Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrs- und Versicherungsrecht - Mitherausgeber „Jahnke/Burmann – Handbuch des Personenschadens“, 2. Aufl. C.H. Beck 2020 - Mitherausgeber „Burmann/Heß/Hühnermann/Jahnke – Straßenverkehrsrecht", 26. Aufl., C.H. Beck 2020
Niels-Wenno Kampen
BG Holz und Metall, Leiter der Stabsstelle „Verfahren“ der Regressabteilung Mitglied im Arbeitskreis „Regress“ der DGUV
Herbert Lang
Allianz Vers.-AG München, Abteilungsdirektor, Personenschaden/Ausland Kraft Vorsitzender der AG SVT, Mitglied der Kraft-Schaden-Kommission und AG-Grundsatz im GDV

560,- € zzgl. MwSt.

10 Stunden

10,0 Stunden


Problematische Personenschäden

Instanzgerichtliche und höchstrichterliche Rechtsprechung zu Kernproblemen des Personenschadens

München, 19.11.2020
Maritim Hotel München

Dr. med. Roland Schelter
Arzt für Orthopädie, leitender Gesellschaftsarzt Allianz Deutschland AG, München
Wolfgang Wellner
Langjähriger Richter im VI. Zivilsenat (Haftungssenat) des BGH Rechtsanwalt

440,- € zzgl. MwSt.

6,0 Stunden



Kundenorientierte Korrespondenz im Versicherungswesen

Service statt Versicherungsdeutsch

Köln, 23.11.2020
Steigenberger Hotel Köln
Hamburg, 01.12.2020
Radisson Blu Hotel

Gisa Schuh
Expertin für Serviceorientierung in der schriftlichen Kommunikation, Schwerpunkt Versicherungssprache

570,- € zzgl. MwSt.

6,0 Stunden


Aktuelle Themen der D&O-Versicherung

Vertiefungsseminar

Köln, 23.11.2020
Steigenberger Hotel Köln

Christoph Arendt, LL.M.
Rechtsanwalt, German Broking Center Financial Services Group, Aon Risk Solutions
Bastian Finkel
Rechtsanwalt, BLD Bach Langheid Dallmayr Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB
Markus Fleck, LL.M.
Rechtsanwalt, Produktentwicklung Financial Lines Allianz Global Corporate & Specialty SE
Dr. Daniel Walden
Rechtsanwalt, BEITEN BURKHARDT Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

480,- € zzgl. MwSt.

6 Stunden

6,0 Stunden


Arbeitsunfall und Leistungsrecht in der Gesetzlichen Unfallversicherung

Neuere Rechtsprechung und aktuelle Entwicklungen

Köln, 24.11.2020
Steigenberger Hotel Köln

Dr. Dirk Bieresborn
Richter am Bundessozialgericht (2. Senat)
Prof. Dr. Hermann Plagemann
Fachanwalt für Sozialrecht, Fachanwalt für Medizinrecht, Frankfurt Honorarprofessor Universität Mainz

440,- € zzgl. MwSt.

6 Stunden

6,0 Stunden


Der Sachschaden beim Verkehrsunfall

Neuere Rechtsprechung und aktuelle Entwicklungen

Köln, 26.11.2020
Steigenberger Hotel Köln

Prof. Dr. Rainer Heß, LL.M.
RAe Dr. Eick & Partner, Bochum Fachanwalt für Versicherungsrecht, Fachanwalt für Verkehrsrecht
Wolfgang Wellner
Langjähriger Richter im VI. Zivilsenat (Haftungssenat) des BGH Rechtsanwalt

440,- € zzgl. MwSt.

6,0 Stunden

6,0 Stunden


Die Berechnung des Haushaltsführungsschadens

Grundlagenseminar

Hamburg, 30.11.2020
Radisson Blu Hotel

Dietrich Freyberger
Rechtsanwalt, Bonn, Fachanwalt für Verkehrsrecht, Fachanwalt für Versicherungsrecht, Fachanwalt für Medizinrecht
Dr. Markus Wessel
Vorsitzender Richter am OLG Celle (Verkehrsunfallsenat) Vorstandsmitglied im Deutschen Verkehrsgerichtstag

440,- € zzgl. MwSt.

6,0 Stunden

6,0 Stunden


Produkthaftpflicht- und Rückrufkostenrisiken

Deckung und Haftung
Vertiefungsseminar

Online-Seminar, 30.11. - 01.12.2020


Michael Krause
Langjähriger Fachbereichsleiter Firmen Haft/VH bei der Allianz Versicherungs-AG; Langjähriges Mitglied der KHB im GDV

580,- € zzgl. MwSt.

12,0 Stunden

12,0 Stunden


Kundenorientierte Korrespondenz im Versicherungswesen

Service statt Versicherungsdeutsch

Seminar Nr. 2233 (ONLINE-Veranstaltung)
Online-Seminar, 04.12.2020


Gisa Schuh
Expertin für Serviceorientierung in der schriftlichen Kommunikation, Schwerpunkt Versicherungssprache

490,- € zzgl. MwSt.

6,0 Stunden


Rechtsschutzversicherung

Neueste Rechtsprechung und aktuelle Probleme

Aktuell: Regress des Rechtsschutzversicherers bei anwaltlicher Falschberatung

Köln, 07.12.2020
Steigenberger Hotel Köln

Dr. Ulrich Eberhardt
Mitglied des Vorstands der ROLAND Rechtsschutzversicherungs-AG Rechtsanwalt, Fachanwalt für Versicherungsrecht, Wirtschaftsmediator
Prof. Dr. Karl Maier
TH Köln, Institut für Versicherungswesen, Herausgeber des AKB-Kommentars Stiefel/Maier, C. H. Beck Mitautor Harbauer Rechtsschutzversicherung ARB-Kommentar, C. H. Beck
Edmund Schmitt
Vorsitzender Richter am OLG Köln Lehrbeauftragter der TH Köln, Fachbereich Versicherungswesen Mitautor Harbauer Rechtsschutzversicherung ARB-Kommentar, C. H. Beck

460,- € zzgl. MwSt.

6 Stunden

6,0 Stunden


Arzthaftungsrecht

Neueste Rechtsprechung des BGH und aktuelle Entwicklungen

Köln, 08.12.2020
Steigenberger Hotel Köln

Dr. med. Christoph Hirgstetter
Langjähriger Gesellschaftsarzt, Allianz Deutschland AG, München, Arzt für Chirurgie
Wolfgang Wellner
Langjähriger Richter im VI. Zivilsenat (Haftungssenat) des BGH Rechtsanwalt

440,- € zzgl. MwSt.

6,0 Stunden

6,0 Stunden


Haftung und Haftpflichtversicherung der am Bau Beteiligten

Grundlagenseminare
Teil 1: Haftung und Haftpflichtversicherung der am Bau Beteiligten - Betrieb
Teil 2: Die Schadenregulierung in der Bauhaftpflichtversicherung - Schaden

Köln, 08.12. - 09.12.2020
Steigenberger Hotel Köln
Köln, 12.04. - 13.04.2021
Steigenberger Hotel Köln

Rainer-Karl Bock-Wehr
HDI Versicherung AG, Leiter Kompetenzcenter Firmen
Joachim Fliege
Senior Specialist, Marsh GmbH, Düsseldorf
Heinrich H. Mühe
Haftpflicht- und Versicherungsspezialist, Hannover

bei gleichzeitiger Buchung beider Teile: 1.130,- € zzgl. MwSt.
jeweils bei Einzelbuchung: 660,- € zzgl. MwSt.

12,5 Stunden

12,5 Stunden


Haftung und Inanspruchnahme der Architekten und Ingenieure am Bau

Aktuelle Probleme und neueste Rechtsprechung

Köln, 09.12.2020
Steigenberger Hotel Köln

Prof. Dr. Heiko Fuchs
RAe Kapellmann, Rechtsanwalt u. Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Honorarprofessor für Bauvertragsrecht an der Heinrich-Heine-Universität, Leiter des Arbeitskreises „Architektenrecht“ beim Deutschen Baugerichtstag und Mitherausgeber des Beck’schen HOAI- und Architektenrechtskommentars
Prof. Stefan Leupertz
Langjähriger Richter am BGH, VII. Zivilsenat (Bausenat) Schiedsrichter, Schlichter, Adjudikator und Gutachter für nationale und internationale Streitigkeiten in Bau- und Anlagenbausachen, Leupertz Baukonfliktmanagement, Vorsitzender des Deutschen Baugerichtstages

480,- € zzgl. MwSt.

6 Stunden

6,0 Stunden


Der Psychische Personenschaden

Relevante psychische Erkrankungen und ihre Einordnung in das Haftpflichtrecht

Köln, 10.12.2020
Steigenberger Hotel Köln

Dr. Michael Burmann
RAe Dr. Eick & Partner Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrs- und Versicherungsrecht - Mitherausgeber „Jahnke/Burmann – Handbuch des Personenschadens“, 2. Aufl. C.H. Beck 2020 - Mitherausgeber „Burmann/Heß/Hühnermann/Jahnke – Straßenverkehrsrecht", 26. Aufl., C.H. Beck 2020
Prof. Dr. med. Rolf Schneider
Chefarzt der Neurologischen Klinik am Klinikum Aschaffenburg (Lehrkrankenhaus der Universität Würzburg) MBA, FESO

440,- € zzgl. MwSt.

6,0 Stunden

6,0 Stunden


Die Haftungsquote beim Verkehrsunfall in schwierigen Fällen

Vertiefungsseminar

Köln, 10.12.2020
Steigenberger Hotel Köln

Dietrich Freyberger
Rechtsanwalt, Bonn, Fachanwalt für Verkehrsrecht, Fachanwalt für Versicherungsrecht, Fachanwalt für Medizinrecht

420,- € zzgl. MwSt.

6 Stunden

6,0 Stunden


Die Regulierung des Produkthaftpflicht- und des Rückrufschadens

Teil 1: Produkthaftpflichtschaden
Teil 2: Rückrufschaden

Köln, 24.03. - 25.03.2021
Steigenberger Hotel Köln

Dr. Menderes Günes
Günes & Hamdan Rechtsanwälte, Rechtsanwalt und Partner
Jessica König
Ass. jur., AXA Konzern AG, Spezialistin | Haftpflicht
Joachim Vogel
Dipl.-Ing., LL.M., Vogel & Brasch PartGmbB, Beratende Ingenieure, Hannover/Stuttgart

bei gleichzeitiger Buchung beider Teile 1.130,- € zzgl. MwSt.
jeweils bei Einzelbuchung 660,- € zzgl. MwSt.

12,5 Stunden

12,5 Stunden


 

Unsere Seminare zur Allgemeinen Haftpflichtversicherung richten sich an Mitarbeiter bei Versicherungsgesellschaften, Versicherungsmakler, Versicherungsvermittler, Sachverständige und Rechtsanwälte.

Innerhalb einzelner Zielgruppen unterscheiden wir zwischen „Grundlagenseminaren“ und „Profiseminaren“. Wir beschäftigen uns mit folgenden Themen:

Schadenregulierung in der allgemeinen Haftpflichtversicherung; D&O Versicherung; Arzthaftung; IT Deckungskonzepte; Vermögensschadenhaftpflichtversicherung; Kinderunfälle; Sportunfälle; Regulierung des Unterhaltsschadens; Regulierung des Erwerbsschadens; Regulierung des Produkthaftpflichtschadens.

Die aktuelle Rechtsprechung zur allgemeinen Haftpflichtversicherung wird bei allen unseren Seminaren berücksichtigt. Wir bemühen uns um größtmöglichen Praxisbezug und arbeiten in unseren Veranstaltungen stark mit Fallbeispielen.


zum Seitenanfang