Seminarübersicht Sozialversicherung

Kundenorientierte Korrespondenz im Versicherungswesen

Service statt Versicherungsdeutsch

Seminar Nr. 2209 (ONLINE-Veranstaltung)
Online-Seminar, 01.12.2020 (leider bereits ausgebucht)

Seminar Nr. 2233 (ONLINE-Veranstaltung)
Online-Seminar, 04.12.2020 (leider bereits ausgebucht)

Seminar Nr. 2234 (ONLINE-Veranstaltung)
Online-Seminar, 18.12.2020


Gisa Schuh
Expertin für Serviceorientierung in der schriftlichen Kommunikation, Schwerpunkt Versicherungssprache

490,- € zzgl. MwSt.

6,0 Stunden


Arzthaftungsrecht

Neueste Rechtsprechung des BGH und aktuelle Entwicklungen

Seminar Nr. 2212 (ONLINE-Veranstaltung)
Online-Seminar, 08.12.2020


Wolfgang Wellner
Langjähriger Richter im VI. Zivilsenat (Haftungssenat) des BGH Rechtsanwalt

440,- € zzgl. MwSt.

6,0 Stunden

6,0 Stunden


Online-Recherche und Betrugsbekämpfung in der Versicherungswirtschaft

Betrugsbekämpfung effektiv gestalten

Seminar Nr. 2215 (ONLINE-Veranstaltung)
Online-Seminar, 09.12. - 10.12.2020


Marcus Lindemann
Online-Recherche-Trainer autoren(werk) GmbH & Co. KG, geschäftsführender Autor, Berlin

790,- € zzgl. MwSt.

12,5 Stunden

12,5 Stunden


Der Psychische Personenschaden

Relevante psychische Erkrankungen und ihre Einordnung in das Haftpflichtrecht

Köln, 10.12.2020
Steigenberger Hotel Köln

Dr. Michael Burmann
RAe Dr. Eick & Partner Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrs- und Versicherungsrecht - Mitherausgeber „Jahnke/Burmann – Handbuch des Personenschadens“, 2. Aufl. C.H. Beck 2020 - Mitherausgeber „Burmann/Heß/Hühnermann/Jahnke – Straßenverkehrsrecht", 26. Aufl., C.H. Beck 2020
Prof. Dr. med. Rolf Schneider
Chefarzt der Neurologischen Klinik am Klinikum Aschaffenburg (Lehrkrankenhaus der Universität Würzburg) MBA, FESO

440,- € zzgl. MwSt.

6,0 Stunden

6,0 Stunden


Die Haftungsquote beim Verkehrsunfall in schwierigen Fällen

Vertiefungsseminar

Seminar Nr. 2211 (ONLINE-Veranstaltung)
Online-Seminar, 10.12.2020


Dietrich Freyberger
Rechtsanwalt, Bonn, Fachanwalt für Verkehrsrecht, Fachanwalt für Versicherungsrecht, Fachanwalt für Medizinrecht

420,- € zzgl. MwSt.

6 Stunden

6,0 Stunden


Problematische Personenschäden

Instanzgerichtliche und höchstrichterliche Rechtsprechung zu Kernproblemen des Personenschadens

Seminar Nr. 2195 (ONLINE-Veranstaltung)
Online-Seminar, 14.12.2020


Dr. med. Roland Schelter
Arzt für Orthopädie, leitender Gesellschaftsarzt Allianz Deutschland AG, München
Wolfgang Wellner
Langjähriger Richter im VI. Zivilsenat (Haftungssenat) des BGH Rechtsanwalt

440,- € zzgl. MwSt.

6,0 Stunden



Verkehrsunfälle nicht motorisierter Verkehrsteilnehmer

Grundlagenseminar

Seminar Nr. 2122 (ONLINE-Veranstaltung)
Online-Seminar, 16.12.2020


Dietrich Freyberger
Rechtsanwalt, Bonn, Fachanwalt für Verkehrsrecht, Fachanwalt für Versicherungsrecht, Fachanwalt für Medizinrecht
Dr. Markus Wessel
Vorsitzender Richter am OLG Celle (Verkehrsunfallsenat) Vorstandsmitglied im Deutschen Verkehrsgerichtstag

440,- € zzgl. MwSt.

6,0 Stunden

6,0 Stunden


Die Berechnung des Haushaltsführungsschadens

Grundlagenseminar

Seminar Nr. 2207 (ONLINE-Veranstaltung)
Online-Seminar, 21.12.2020


Dietrich Freyberger
Rechtsanwalt, Bonn, Fachanwalt für Verkehrsrecht, Fachanwalt für Versicherungsrecht, Fachanwalt für Medizinrecht
Dr. Markus Wessel
Vorsitzender Richter am OLG Celle (Verkehrsunfallsenat) Vorstandsmitglied im Deutschen Verkehrsgerichtstag

440,- € zzgl. MwSt.

6,0 Stunden

6,0 Stunden


Die Berechnung des Personenschadens

Das "Kleine 1x1" der Schadenregulierung
Teil 1: Die Berechnung des Erwerbsschadens
Teil 2: Die Berechnung des Unterhaltsschadens

Köln, 22.03. - 23.03.2021
Steigenberger Hotel Köln

Dietrich Freyberger
Rechtsanwalt, Bonn, Fachanwalt für Verkehrsrecht, Fachanwalt für Versicherungsrecht, Fachanwalt für Medizinrecht

bei gleichzeitiger Buchung beider Teile: 1.070,- € zzgl. MwSt.
jeweils bei Einzelbuchung: 610,- € zzgl. MwSt.

12,5 Stunden

12,5 Stunden


 

Unsere Seminare zur Sozialversicherung richten sich an Mitarbeiter bei Versicherungsgesellschaften, Versicherungsmakler, Versicherungsvermittler, Sachverständige und Rechtsanwälte.

Innerhalb einzelner Zielgruppen unterscheiden wir zwischen „Grundlagenseminaren“ und „Profiseminaren“. Wir beschäftigen uns mit folgenden Themen:

Die Bildung der Haftungsquote bei Verkehrsunfällen; Der Regress des Sozialversicherungsträgers; Versicherungsmedizinische Grundlagen beim Personenschaden; Regulierung des Unterhaltsschadens; Regulierung des Erwerbsschadens; aktuelle Rechtsprechung zum Schadenersatzrecht.

Die aktuelle Rechtsprechung zur Sozialversicherung wird bei allen unseren Seminaren berücksichtigt. Wir bemühen uns um größtmöglichen Praxisbezug und arbeiten in unseren Veranstaltungen stark mit Fallbeispielen.


zum Seitenanfang