MWV GmbH
Freilandstr. 54
82194 Gröbenzell

Tel. 08142 51242
Fax 08142 51178

info@mwv-seminare.de

Seminar Nr. 2112

Köln, 05.11.2019
9.30 - 17.00 Uhr

Steigenberger Hotel Köln
Habsburgerring 9 - 13

Telefon: 0221-228-1717
Fax: 0221-228-1111

Schriftlich bei MWV per E-Mail, Fax oder Brief.

Bitte kreuzen Sie das Seminar an, an dem Sie teilnehmen möchten:

Seminar 2112:
Köln, 05.11.2019
420,- € zzgl. MwSt.
inkl. Seminarunterlagen, Teilnahmezertifikat, Mittagessen sowie Pausenverpflegung

Die Zimmerreservierung nehmen Sie bitte selbst unter dem Stichwort „MWV“ vor. Bitte beachten Sie, dass Zimmerbuchungen nur zeitlich befristet und im Rahmen der verfügbaren Kontingente möglich sind.

Übernachtung inkl. Frühstück:
Köln 119,- €

HypoVereinsbank
Konto: 50 439 666
BLZ: 700 202 70
IBAN: DE21700202700050439666
BIC: HYVEDEMMXXX

Rechtsschutzversicherung

Neueste Rechtsprechung und aktuelle Probleme

Dr. Ulrich Eberhardt
Mitglied des Vorstands der ROLAND Rechtsschutzversicherungs-AG
Mitglied des Vorstands der ROLAND Schutzbrief-Versicherung AG
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Versicherungsrecht, Wirtschaftsmediator

Prof. Dr. Karl Maier
TH Köln, Institut für Versicherungswesen,
Herausgeber des AKB-Kommentars Stiefel/Maier, C. H. Beck
Mitautor Harbauer Rechtsschutzversicherung ARB-Kommentar, C. H. Beck

Edmund Schmitt
Vorsitzender Richter am OLG Köln
Lehrbeauftragter der TH Köln, Fachbereich Versicherungswesen
Mitautor Harbauer Rechtsschutzversicherung ARB-Kommentar, C. H. Beck

In unserem diesjährigen Rechtsschutzseminar stellen wir die neueste höchstrichterliche Rechtsprechung und deren Auswirkung auf die Schadenpraxis vor. Eingegangen werden soll insbesondere auf noch ungeklärte Fragen wie Folgen der Rechtsprechung des BGH zum Versicherungsfall im Passivprozess, bei befristeten bzw. unwirksamen Verträgen sowie die Voraussetzungen einer streitauslösenden Willenserklärung.
Ferner beschäftigen wir uns mit aktuellen und strategischen Überlegungen zur Gestaltung der Rechtsschutzversicherung.
Das Seminar hat folgende Schwerpunkte:
  • Aktuelle Rechtsprechung des BGH zur Rechtsschutzversicherung
  • Tendenzen und Entwicklungen der Rechtsprechung
  • Kritische Auseinandersetzung mit der Rechtsprechung
  • Konkrete Auswirkungen auf die Schadenpraxis
  • Strategische Überlegungen zur Rechtsschutzversicherung
Rechtsschutzversicherer; Rechtsanwälte; Makler
RAe: § 15 FAO 6 Stunden; Makler/Versicherer: 6 Stunden Bildungszeit

§15
FAO
Dieses Seminar erfüllt § 15 FAO für:
  • Fachanwalt Versicherungsrecht

« zurück