MWV GmbH
Freilandstr. 54
82194 Gröbenzell

Tel. 08142 51242
Fax 08142 51178

info@mwv-seminare.de

Seminar Nr. 2398

Köln, 03.05.2022
9.30 - 17.00 Uhr

Steigenberger Hotel Köln
Habsburgerring 9 - 13

Telefon: 0221-228-1717
Fax: 0221-228-1111

Schriftlich bei MWV per E-Mail, Fax oder Brief.

Bitte kreuzen Sie das Seminar an, an dem Sie teilnehmen möchten:

Seminar 2398:
Köln, 03.05.2022
420,- € zzgl. MwSt.
inkl. Seminarunterlagen, Teilnahmezertifikat, Verpflegung

Die Zimmerreservierung nehmen Sie bitte selbst unter dem Stichwort „MWV“ vor. Bitte beachten Sie, dass Zimmerbuchungen nur zeitlich befristet und im Rahmen der verfügbaren Kontingente möglich sind.

Übernachtung inkl. Frühstück:
Köln 119,- €

HypoVereinsbank
IBAN: DE21700202700050439666
BIC: HYVEDEMMXXX

Teilungsabkommen mit Sozialversicherungsträgern

Irina Vatter
Westfälische Provinzial, Abteilungsleiterin Kraftfahrt/Haftpflicht Personenschaden Spezial
Rechtsanwältin, Mitglied im SVT-Referenten-Arbeitskreis beim GDV


Die Abwicklung von Regressansprüchen in der Personenschadenbearbeitung zwischen Sozialversicherungsträgern und Haftpflichtversicherern erfolgt sehr häufig über Regelungen in sog. Teilungsabkommen. Dieses Seminar vermittelt einen umfassenden Einblick in die Inhalte von Teilungsabkommen mit Sozialversicherungsträgern. Dargestellt werden Grundprinzipien und Einzelregelungen. Anhand konkreter Beispielfälle, insbesondere unter Einbezug der einschlägigen Rechtsprechung, werden die im Umgang mit Teilungsabkommen auftretenden Probleme dargestellt und Lösungswege aufgezeigt.
Als Grundlagenseminar richtet sich die Veranstaltung in erster Linie an Schadensachbearbeiter aus den Bereichen Kraftfahrzeug-Haftpflicht und Allgemeine Haftpflicht sowie an Mitarbeiter in Regressabteilungen von Sozialversicherungsträgern, die zwar schon über eine gewisse Berufserfahrung verfügen, aber noch offene Fragen im Umgang mit Teilungsabkommen haben. Das Seminar ist jedoch aufgrund der dargestellten Praxisfälle auch für erfahrene Sachbearbeiter geeignet; Rechtsanwälte.
RAe: § 15 FAO 6 Stunden

§15
FAO
Dieses Seminar erfüllt § 15 FAO für:
  • Fachanwalt Verkehrsrecht
  • Fachanwalt Sozialrecht

« zurück