MWV GmbH
Freilandstr. 54
82194 Gröbenzell

Tel. 08142 51242
Fax 08142 51178

info@mwv-seminare.de

Seminar Nr. 2088

Köln, 07.11.-08.11.2019
1. Tag: 9.30 - 17.00 Uhr; 2. Tag: 9.00 - 17.00 Uhr

Steigenberger Hotel Köln
Habsburgerring 9 - 13

Telefon: 0221-228-1717
Fax: 0221-228-1111

Seminar Nr. 2090

Hamburg, 11.11.-12.11.2019
1. Tag: 9.30 - 17.00 Uhr; 2. Tag: 9.00 - 17.00 Uhr

Radisson Blu Hotel
Marseiller Str. 2

Telefon: 040/3502-3100
Fax: 040/3502-3530

info.hamburg@radissonblu.com

Seminar Nr. 2095

München, 18.11.-19.11.2019
1. Tag: 9.30 - 17.00 Uhr; 2. Tag: 9.00 - 17.00 Uhr

Maritim Hotel München
Goethestraße 7

Telefon: 089 55235-0
Fax: 089 55235-900

reservierung.mun@maritim.de

Schriftlich bei MWV per E-Mail, Fax oder Brief.

Bitte kreuzen Sie das Seminar an, an dem Sie teilnehmen möchten:

Seminar 2088:
Köln, 07.11.-08.11.2019
Seminar 2090:
Hamburg, 11.11.-12.11.2019
Seminar 2095:
München, 18.11.-19.11.2019
600,- € zzgl. MwSt.
inkl. Seminarunterlagen, Teilnahmezertifikat, Mittagessen sowie Pausenverpflegung

Die Zimmerreservierung nehmen Sie bitte selbst unter dem Stichwort „MWV“ vor. Bitte beachten Sie, dass Zimmerbuchungen nur zeitlich befristet und im Rahmen der verfügbaren Kontingente möglich sind.

Übernachtung inkl. Frühstück:
Köln 119,- €, Hamburg 130,- €, München 110,- €

HypoVereinsbank
Konto: 50 439 666
BLZ: 700 202 70
IBAN: DE21700202700050439666
BIC: HYVEDEMMXXX

Die neuere Rechtsprechung zum Sachversicherungsrecht 2018 - 2019

Joachim Felsch
BGH, stellvertretender Vorsitzender IV. Zivilsenat (Versicherungssenat)

Martin Lehmann
BGH, Richter im IV. Zivilsenat (Versicherungssenat)

Udo Spuhl
Vorsitzender Richter am LG Berlin (Versicherungskammer),
Mitautor Beck´scher Online-Kommentar VVG

Diese Seminarreihe ist seit vielen Jahren ein „Pflichttermin“ für Experten, die sich qualifiziert mit Sachversicherungsrecht beschäftigen.
Folgende Merkmale kennzeichnen das Seminar:
  • Darstellung der aktuellen Rechtsprechung zum Sachversicherungsrecht (hier: Berichtszeitraum 8/2018 – 9/2019)
  • Aktuelle Entwicklungen nach neuem VVG
  • Tendenzen, Entwicklungen, kritische Auseinandersetzung
  • Darstellung der konkreten Auswirkungen auf die tägliche Schadenpraxis
  • Aktuelles und offene Rechtsfragen nach der VVG-Reform
  • Zusammenfassung der Rechtsprechung des Berichtszeitraumes im Sammelordner und ausführliche Seminarunterlagen
Die Veranstaltung richtet sich an erfahrene Mitarbeiter aus Betriebs- und Schadenabteilungen bei VU; Makler; Rechtsanwälte.
RAe: § 15 FAO 12,5 Stunden; Makler/Versicherer: 12,5 Stunden Bildungszeit

§15
FAO
Dieses Seminar erfüllt § 15 FAO für:
  • Fachanwalt Versicherungsrecht

« zurück