MWV GmbH
Freilandstr. 54
82194 Gröbenzell

Tel. 08142 51242
Fax 08142 51178

info@mwv-seminare.de

Zur Zeit werden für dieses Seminar keine Termine angeboten. Bitte nutzen Sie unsere Spartenübersicht um aus den aktuell angebotenen Seminare auszuwählen

vergangene Termine

Seminar Nr. 1398

, 20.03.2013

Akt. Probleme und neueste Rechtsprechung zur Vermögensschaden-Haftpflicht

Bertin Chab
Allianz Deutschland AG, München,
leitender Justitiar Fachberatung VH-Schaden

Wolfgang Ossenbrüggen
Gayen & Berns Homann GmbH, Leiter Haftpflicht

Prof. Dr. Ansgar Staudinger
Universität Bielefeld, Fakultät für Rechtswissenschaft,
Präsident des Deutschen Verkehrsgerichtstages

Vermögensschaden-Haftpflichtversicherungen sind nach wie vor gefragt. Sie schützen den Rechtsberater und den Geschäftsführer einer GmbH genauso vor existenzgefährdenden Schadenersatzansprüchen wie Hausverwalter oder Vorstände von Sportvereinen. Das Seminar widmet sich mit einem Überblick über die aktuelle Marktlage und Entwicklungen zunächst im Schwerpunkt vertrieblichen Aspekten, bevor ein Blick auf einzelne VH-Klauseln, ihren Anwendungsbereichen und der ABG-rechtlichen Zulässigkeit geworfen wird. Aktuelle Haftungs-Rechtsprechung und Schadenbeispiele runden dieses Seminar ab, das sich damit sowohl an Makler und Außendienstmitarbeiter von Versicherungen wendet als auch an Mitarbeiter der Betriebs- und Schadenabteilungen und nicht zuletzt an Rechtsberater. Grundbegriffe der Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung werden vorausgesetzt.
MitarbeiterInnen von Haftpflichtbetriebs- und Haftpflichtschadenabteilungen (bzw. Vermögensschaden-Haftpflicht); MitarbeiterInnen von Versicherungsmaklern; RechtsanwälteInnen (Seminar erfüllt § 15 FAO).

§15
FAO
Dieses Seminar erfüllt § 15 FAO für:
  • Fachanwalt Versicherungsrecht

« zurück