MWV GmbH
Freilandstr. 54
82194 Gröbenzell

Tel. 08142 51242
Fax 08142 51178

info@mwv-seminare.de

Zur Zeit werden für dieses Seminar keine Termine angeboten. Bitte nutzen Sie unsere Spartenübersicht um aus den aktuell angebotenen Seminare auszuwählen

vergangene Termine

Seminar Nr. 1332

, 12.06.-13.06.2012

Rückrufkostenversicherung

Haftung, Deckung, Schadenregulierung

Marcus Burkert
Rechtsanwalt, Anwaltskanzlei Schweizer & Burkert, Rosengarten
Langjähriger Leiter Haftpflicht-Schaden bei der Hörtkorn-Gruppe
Lehrbeauftragter der Deutschen Versicherungsakademie (DVA)

Dr. Andreas Fürst
Allianz Versicherungs-AG, München
Leitender Justiziar, Leiter Schaden Haftpflicht

Joachim Vogel
Dipl.-Ing., LL.M., Vogel & Brasch PartGmbB,
Beratende Ingenieure, Hannover/Stuttgart

Die Zahl der Rückrufe steigt weltweit und gerade auch in Deutschland. In besonderem Maße betroffen ist die Kfz-Zulieferindustrie, aber auch Hersteller und Händler anderer Produkte (Lebensmittel, Spielzeug u. v. m.) haften nach dem im Herbst 2011 novellierten Produktsicherheitsgesetz. Die verursachten Schäden sind oft enorm und die Haftung ist weitgehend. Zudem dürfte die Anzahl der Produktrückrufe noch weiter steigen. Dies hat viele Ursachen. Der Verbraucherschutz steht durch Presse und Politik verstärkt im Fokus der Öffentlichkeit, führt zu weiteren Regelungen und beeinflusst zudem die Rechtsprechung. Strengere Qualitätsstandards der Hersteller, weiter fortschreitende Arbeitsteilung, immer kürzere Produktzyklen und nicht zuletzt der Preisdruck münden in Rückrufe. Und jetzt hat auch der BGH entschieden.
Das in Rückruffragen erfahrene Dozententeam besteht aus zwei Juristen und einem Ingenieur. Bei diesen Experten erfahren Sie, was Sie zur Deckung, Haftung und Technik wissen müssen, um für den Fall der Fälle gerüstet zu sein.
MitarbeiterInnen, Gruppen- und AbteilungsleiterInnen aus Haftpflicht-Betrieb und –Schaden; Underwriter; MaklerInnen; Sachverständige; RechtsanwälteInnen (Seminar erfüllt § 15 FAO). Grundkenntnisse sollten vorhanden sein.

§15
FAO
Dieses Seminar erfüllt § 15 FAO für:
  • Fachanwalt Versicherungsrecht

« zurück