MWV GmbH
Freilandstr. 54
82194 Gröbenzell

Tel. 08142 51242
Fax 08142 51178

info@mwv-seminare.de

Seminar Nr. 2181 (Teil 1)

Köln, 28.10.-29.10.2020
1. Tag: 9.30 – 17.00 Uhr; 2. Tag: 9.00 – 17.00 Uhr

Steigenberger Hotel Köln
Habsburgerring 9 - 13

Telefon: 0221-228-1717
Fax: 0221-228-1111

Seminar Nr. 2226 (Teil 2)

Köln, 22.03.-23.03.2021
1. Tag: 9.30 – 17.00 Uhr; 2. Tag: 9.00 – 17.00 Uhr

Steigenberger Hotel Köln
Habsburgerring 9 - 13

Telefon: 0221-228-1717
Fax: 0221-228-1111

Schriftlich bei MWV per E-Mail, Fax oder Brief.

Bitte kreuzen Sie das Seminar an, an dem Sie teilnehmen möchten:

Seminar 2181 (Teil 1):
Köln, 28.10.-29.10.2020
Seminar 2226 (Teil 2):
Köln, 22.03.-23.03.2021
bei gleichzeitiger Buchung beider Teile: 1.070,-
jeweils bei Einzelbuchung: 610,- € zzgl. MwSt.
inkl. Seminarunterlagen, Teilnahmezertifikat, Mittagessen sowie Pausenverpflegung

Die Zimmerreservierung nehmen Sie bitte selbst unter dem Stichwort „MWV“ vor. Bitte beachten Sie, dass Zimmerbuchungen nur zeitlich befristet und im Rahmen der verfügbaren Kontingente möglich sind.

Übernachtung inkl. Frühstück:
Köln 119,- €

HypoVereinsbank
IBAN: DE21700202700050439666
BIC: HYVEDEMMXXX

Die Berechnung des Personenschadens

Das "Kleine 1x1" der Schadenregulierung
Teil 1: Die Berechnung des Erwerbsschadens
Teil 2: Die Berechnung des Unterhaltsschadens

Dietrich Freyberger
Rechtsanwalt, Bonn,
Fachanwalt für Verkehrsrecht, Fachanwalt für Versicherungsrecht, Fachanwalt für Medizinrecht

  • In dem Grundlagenseminar wird das Kleine 1x1 der Schadenberechnung
vermittelt.
  • Die komplizierte Materie wird systematisch anhand zahlreicher kleiner
Beispielfälle dargestellt.
  • Die TeilnehmerInnen rechnen konkrete Fälle und erhalten ausführliche Musterlösungen.
  • Die für die Schadenregulierung notwendige Rechtsprechung wird vermittelt.
  • Die TeilnehmerInnen erhalten zahlreiche Tipps und Ratschläge für die Schadenregulierung.
  • Ausführliches praxistaugliches Arbeitsmaterial hilft bei der Falllösung.
Das Grundlagenseminar richtet sich an Schadensachbearbeiter aus den Bereichen KH-Schaden und AH-Schaden sowie Regresssachbearbeiter bei Sozialversicherungsträgern und sonstigen Dienstleistungsträgern, die noch über geringe Regulierungserfahrung verfügen und die sich sys-tematisch in die Materie einarbeiten möchten; Rechtsanwälte.
RAe: § 15 FAO 12,5 Stunden pro Veranstaltung
Makler/Versicherer:: 12,5 Stunden Bildungszeit pro Veranstaltung


§15
FAO
Dieses Seminar erfüllt § 15 FAO für:
  • Fachanwalt Verkehrsrecht
  • Fachanwalt Medizinrecht
  • Fachanwalt Sozialrecht

« zurück