MWV GmbH
Freilandstr. 54
82194 Gröbenzell

Tel. 08142 51242
Fax 08142 51178

info@mwv-seminare.de

Seminar Nr. 2130

Hamburg, 23.04.2020
9.30 - 17.00 Uhr

Radisson Blu Hotel
Marseiller Str. 2

Telefon: 040/3502-3100
Fax: 040/3502-3530

info.hamburg@radissonblu.com

Schriftlich bei MWV per E-Mail, Fax oder Brief.

Bitte kreuzen Sie das Seminar an, an dem Sie teilnehmen möchten:

Seminar 2130:
Hamburg, 23.04.2020
380,- € zzgl. MwSt.
inkl. Seminarunterlagen, Teilnahmezertifikat, Mittagessen sowie Pausenverpflegung

Die Zimmerreservierung nehmen Sie bitte selbst unter dem Stichwort „MWV“ vor. Bitte beachten Sie, dass Zimmerbuchungen nur zeitlich befristet und im Rahmen der verfügbaren Kontingente möglich sind.

Übernachtung inkl. Frühstück:
Hamburg 130,- €

HypoVereinsbank
Konto: 50 439 666
BLZ: 700 202 70
IBAN: DE21700202700050439666
BIC: HYVEDEMMXXX

Tierhalterhaftpflicht

Der Unfall mit Tieren

Wolfgang Wellner
Langjähriger Richter im VI. Zivilsenat (Haftungssenat) des BGH

Unfälle mit Tieren haben ein sehr großes Haftungspotential: Im Jahr 2014 gab es in der deutschsprachigen Bevölkerung ab 14 Jahren fast 1 Million Personen, die persönlich ein Pferd besaßen. Hinzu kommen viele Reitvereine, kommerzielle Pferdeställe, Sportpferde und Pferdezüchter und viele Millionen Haustierbesitzer in Deutschland, insbesondere Hundehalter. Die Haftung des (Luxus-)Tierhalters nach § 833 S. 1 BGB ist eine Gefährdungshaftung, gleich des Kfz-Halters. Demgegenüber haftet der Nutztierhalter wegen vermuteten Verschuldens und muss nach § 833 S. 2 BGB den Entlastungsbeweis führen.
Das Seminar gibt einen umfassenden Überblick über die Rechtsprechung des hierfür zuständigen VI. Zivilsenats des BGH zur Tierhalterhaftung.
Die Veranstaltung richtet sich an Schadensachbearbeiter aus den Bereichen AH, KH und SVT sowie Rechtsanwälte.
RAe: § 15 FAO 6 Stunden

§15
FAO
Dieses Seminar erfüllt § 15 FAO für:
  • Fachanwalt Versicherungsrecht

« zurück