MWV GmbH
Freilandstr. 54
82194 Gröbenzell

Tel. 08142 51242
Fax 08142 51178

info@mwv-seminare.de

Zur Zeit werden für dieses Seminar keine Termine angeboten. Bitte nutzen Sie unsere Spartenübersicht um aus den aktuell angebotenen Seminare auszuwählen

vergangene Termine

Seminar Nr. 1605

, 11.06.2015

Betrug in der Sachversicherung

Prävention und Bekämpfung

Hans-Jürgen Dannenberg
R + V, Prokurist Haftpflicht- u. Sachschaden,
Sprecher des Arbeitskreises Mitte Sach-Kriminalität

Prof. Dr. Dirk Carsten Günther
RAe Bach, Langheid & Dallmayr, Köln

Dirk Karschunke
Security-Manager

Durch Versicherungsbetrug entsteht der Versicherungswirtschaft enormer Schaden. Versicherungsbetrug ist alles andere als ein Kavaliersdelikt. Nach Angaben des GDV müssen die Versicherer über alle Sparten hinweg täglich ca. 11 Mio. Euro für Betrugsschäden aufwenden.
Umfangreiches Wissen in rechtlicher und operativer Hinsicht ist erforderlich, um erfolgreiche Betrugsabwehr leisten zu können. Von entscheidender Bedeutung sind aber auch eine gute Vernetzung mit Kollegen und ein ständiger Erfahrungsaustausch.
Unser diesjähriges Betrugsseminar beschäftigt sich mit folgenden Themen:
  • Ist Risikomanagement die bessere Betrugsabwehrvariante?
  • Können wir aus Schäden lernen?
  • Wie sieht eine Zusammenarbeit mit externen Ermittlern aus?
  • Neues aus der Rechtsprechung
  • Digitale Forensic
MitarbeiterInnen von Sach-Schadenabteilungen, SchadenreguliererInnen, BetrugsreferentenInnen; MaklerInnen, MitarbeiterInnen von Schadenregulierungsbüros, RechtsanwälteInnen.
Teilnahmezertifikat für RAe: § 15 FAO 6 Stunden; für Makler: 8 Weiterbildungspunkte


§15
FAO
Dieses Seminar erfüllt § 15 FAO für:
  • Fachanwalt Versicherungsrecht

« zurück