MWV GmbH
Freilandstr. 54
82194 Gröbenzell

Tel. 08142 51242
Fax 08142 51178

info@mwv-seminare.de

Zur Zeit werden für dieses Seminar keine Termine angeboten. Bitte nutzen Sie unsere Spartenübersicht um aus den aktuell angebotenen Seminare auszuwählen

vergangene Termine

Seminar Nr. 1538

, 09.10.2014

Die Berechnung des Schmerzensgeldanspruchs

Dr. med. Roland Schelter
Facharzt für Orthopädie; Verkehrsmedizin, Medizinischer Gutachter (ÄKB)
Beratender Arzt der RAe Dr. Eick & Partner, Erfurt,
Langjähriger leitender Gesellschaftsarzt der Allianz-Versicherungs-AG


Wolfgang Wellner
Langjähriger Richter im VI. Zivilsenat (Haftungssenat) des BGH
Rechtsanwalt

Juristischer Teil:
Schmerzensgeld ist bei Haftungsfällen mit Personenschäden eine der wichtigsten Schadenspositionen, deren Regulierung die Praxis ständig mit zahlreichen Problemen konfrontiert. Das Seminar gibt einen umfassenden Überblick über die rechtlichen Besonderheiten des Schmerzensgeldanspruchs. Darüber hinaus werden wichtige Fälle aus der Rechtsprechung des BGH und der aktuellen Rechtsprechung der Instanzgerichte dargestellt.

Medizinischer Teil:
Für die Bemessung des Schmerzensgeldes sind medizinisch nicht nur Ursache und Ausmaß der unfallbedingten Schmerzen, sondern auch deren Früh- und Spätfolgen von Bedeutung. Durch den medizinischen Gutachter müssen daher die subjektiv beklagten Schmerzen hinreichend objektiviert und die resultierenden Funktionsstörungen beurteilt werden. Im Seminar werden die Möglichkeiten und Grenzen der medizinischen Begutachtung von Schmerzen und Schmerzzuständen dargestellt und Tipps für die Fragestellung, aber auch die korrekte Interpretation medizinischer Gutachten und ärztlicher Befundberichte, gegeben.
SchadensachbearbeiterInnen bei KH- und AH-Versicherern, RechtsanwälteInnen.
Teilnahmezertifikat für RAe: § 15 FAO 6 Stunden

§15
FAO
Dieses Seminar erfüllt § 15 FAO für:
  • Fachanwalt Verkehrsrecht

« zurück