MWV GmbH
Freilandstr. 54
82194 Gröbenzell

Tel. 08142 51242
Fax 08142 51178

info@mwv-seminare.de

Seminar Nr. 2186

Köln, 03.11.2020
9.30 – 17.00 Uhr

Steigenberger Hotel Köln
Habsburgerring 9 - 13

Telefon: 0221-228-1717
Fax: 0221-228-1111

Schriftlich bei MWV per E-Mail, Fax oder Brief.

Bitte kreuzen Sie das Seminar an, an dem Sie teilnehmen möchten:

Seminar 2186:
Köln, 03.11.2020
440,- € zzgl. MwSt.
inkl. Seminarunterlagen, Teilnahmezertifikat, Mittagessen sowie Pausenverpflegung

Die Zimmerreservierung nehmen Sie bitte selbst unter dem Stichwort „MWV“ vor. Bitte beachten Sie, dass Zimmerbuchungen nur zeitlich befristet und im Rahmen der verfügbaren Kontingente möglich sind.

Übernachtung inkl. Frühstück:
Köln 119,- €

HypoVereinsbank
IBAN: DE21700202700050439666
BIC: HYVEDEMMXXX

IT-Risiken und Silent Cyber

Schadenereignisse mit IKT-Auslösern -
Markt, Produkte, Entwicklungen

Thomas Pache
Dipl.-Ing., Dipl.-Wirtschaftsingenieur
Aon Versicherungsmakler Deutschland GmbH
Head of Specialty Cyber

Dr. Stefen Segger
Rechtsanwalt, Segger Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

  • Was verbirgt sich hinter dem Begriff „Silent Cyber“, welche Missverständnisse treten auf?
  • Wie sieht der Rechtsrahmen zur IKT-Nutzung aus in dem sich Unternehmen bewegen?
  • BSIG, KRITIS, IT-SIG, MaRisk und BAIT – Welche Norm ist für wen relevant?
  • Wie verhalten sich die Versicherungsbedingungen traditioneller Konzepte bei durch IKT ausgelösten Versicherungsfällen?
  • Welche Versicherungslücken entstehen im Zuge der Digitalisierung von Prozessen und Unternehmen?
  • Welche Handlungsalternativen existieren bzw. sind vorstellbar?
  • Welche rechtlichen Rahmenbedingungen gilt es zu beachten?
Mitarbeiter von Versicherern (Betrieb und Schaden), Makler, Rechtsanwälte, Sachverständige
RAe: § 15 FAO 6 Stunden; Makler/Versicherer: 6 Stunden Bildungszeit

§15
FAO
Dieses Seminar erfüllt § 15 FAO für:
  • Fachanwalt Versicherungsrecht

« zurück