MWV GmbH
Freilandstr. 54
82194 Gröbenzell

Tel. 08142 51242
Fax 08142 51178

info@mwv-seminare.de

Zur Zeit werden für dieses Seminar keine Termine angeboten. Bitte nutzen Sie unsere Spartenübersicht um aus den aktuell angebotenen Seminare auszuwählen

vergangene Termine

Seminar Nr. 1410 (Teil 1)

München, 22.04.-23.04.2013

Die Regulierung des Produkthaftpflicht- und des Rückrufschadens

Marcus Burkert
Rechtsanwalt, Anwaltskanzlei Schweizer & Burkert, Rosengarten
Langjähriger Leiter Haftpflicht-Schaden bei der Hörtkorn-Gruppe
Lehrbeauftragter der Deutschen Versicherungsakademie (DVA)

Joachim Vogel
Dipl.-Ing., LL.M., Vogel & Brasch PartGmbB,
Beratende Ingenieure, Hannover/Stuttgart

Die Entwicklung der letzten Jahre hat gezeigt, dass sowohl Produkthaftpflichtschäden als auch Rückrufschäden stark zunehmen. Die Schadenregulierung ist nur mit fundiertem, systematischem Fachwissen in den Griff zu bekommen und setzt ein hohes Maß an Kompetenz voraus.
In diesem Seminar wollen wir anhand praktischer Schadenbeispiele strukturiert aufzeigen, welche Probleme sich bei der Regulierung ergeben und wie diese gelöst werden können. Unsere Referenten sind erfahrene Spezialisten, die sich mit Fragen der Schadenregulierung und des Schadenmanagements bestens auskennen und sich als Trainer einen hervorragenden Namen gemacht haben. Sie erhalten umfassende Informationen, praktische Empfehlungen und wertvolle Insidertipps; Sie erfahren anhand konkreter Fallbeispiele, wie Sie technische und juristische Fallstricke vermeiden können.
MitarbeiterInnen, Gruppen- und AbteilungsleiterInnen aus Haftpflicht-Betrieb und -Schaden; Underwriter; MaklerInnen; Sachverständige; RechtsanwälteInnen (Seminar erfüllt § 15 FAO). MitarbeiterInnen bei Produktionsbetrieben und HändlerInnen. Grundkenntnisse sollten vorhanden sein.

§15
FAO
Dieses Seminar erfüllt § 15 FAO für:
  • Fachanwalt Versicherungsrecht

« zurück