MWV GmbH
Freilandstr. 54
82194 Gröbenzell

Tel. 08142 51242
Fax 08142 51178

info@mwv-seminare.de

Zur Zeit werden für dieses Seminar keine Termine angeboten. Bitte nutzen Sie unsere Spartenübersicht um aus den aktuell angebotenen Seminare auszuwählen

vergangene Termine

Seminar Nr. 1264

, 06.10.2011

Problematische Personenschäden

Dauerbrenner HWS-Verletzungen

Dr. med. Roland Schelter
Facharzt für Orthopädie; Verkehrsmedizin, Medizinischer Gutachter (ÄKB)
Beratender Arzt der RAe Dr. Eick & Partner, Erfurt,
Langjähriger leitender Gesellschaftsarzt der Allianz-Versicherungs-AG


Wolfgang Wellner
Langjähriger Richter im VI. Zivilsenat (Haftungssenat) des BGH
Rechtsanwalt

Kommt es nach biomechanisch vergleichsweise geringen Unfallereignissen zu kaum objektiv nachweisbaren Beschwerdebildern mit nicht selten langwierigen Verläufen, drohen für Haftpflicht- und Unfallversicherer erhebliche Folgekosten. Es drohen aber auch gutachtlich meist hochkomplizierte Abgrenzungsprobleme mit zum Teil mehrjährigen außergerichtlichen und gerichtlichen Regulierungsverläufen.
Unser diesjähriges Seminar befasst sich mit dem „Dauerbrenner“ HWS.
Juristischer Teil:
  • Aktuelle Rechtsprechung des BGH und der Instanzgerichte.
  • Prozessuale Anforderungen an Sachverständigengutachten bei geringfügiger anstoßbedingter Geschwindigkeitsänderung
  • Juristische Beurteilung des Zurechnungszusammenhangs, des Bagatellbegriffs und der Schadensdisposition

Medizinischer Teil:
  • Medizin und Biomechanik (out-of-position, “Harmlosigkeitsgrenze“ und medizinische Beurteilung, Delta-V: Verletzungswahrscheinlichkeit oder nur -möglichkeit).
  • Beurteilung medizinischer Gutachten (Befund vs. Beschwerden, Bedeutung des Erstbefunds, objektive vs. subjektive Symptome).
  • Kausalitätsbeurteilung unspezifischer Unfallfolgen (psychische Störungen, Bandscheibenvorfall, Gefäßdissektion, chronische Schmerzsyndrome, Tinnitus).
SchadensachbearbeiterInnen bei KH-/AH-Versicherungen; MitarbeiterInnen aus den Abteilungen Leistung und Regress bei SVT; RechtsanwälteInnen.

§15
FAO
Dieses Seminar erfüllt § 15 FAO für:
  • Fachanwalt Verkehrsrecht

« zurück