MWV GmbH
Freilandstr. 54
82194 Gröbenzell

Tel. 08142 51242
Fax 08142 51178

info@mwv-seminare.de

Seminar Nr. 1261

, 28.09.-29.09.2011
1. Tag: 9.30 - 17.00 Uhr, 2. Tag: 9.00 - 17.00 Uhr


Telefon:
Fax:

Schriftlich bei MWV per E-Mail, Fax oder Brief.

Bitte kreuzen Sie das Seminar an, an dem Sie teilnehmen möchten:

Seminar 1261:
, 28.09.-29.09.2011
Termin bereits verstrichen
500,-- € zzgl. MwSt.
incl. ausführliche Seminarunterlagen, Teilnahmezertifikat (§ 15 FAO tauglich), Pausenerfrischungen, Mittagsmenüs. Überweisung der Seminargebühr nach Erhalt der Rechnung unter Angabe der Rechnungs-Nummer und des Namens

Die Zimmerreservierung nehmen Sie bitte selbst unter dem Stichwort „MWV“ vor. Bitte beachten Sie, dass Zimmerbuchungen nur zeitlich befristet und im Rahmen der verfügbaren Kontingente möglich sind.

Übernachtung inkl. Frühstück:
 €

HypoVereinsbank
Konto: 50 439 666
BLZ: 700 202 70
IBAN: DE21700202700050439666
BIC: HYVEDEMMXXX

Der Deckungsumfang in der privaten Haftpflichtersicherung

Grundlagenseminar

Prof. Dr. Peter Schimikowski
Rechtsanwalt, axis Rechtsanwälte GmbH, Köln
Dozent am Insitut für Versicherungswesen, TH Köln

Dr. Winfried Thomas Schneider
Richter am LG Saarbrücken

Hermann Stockmeier
VGH Hannover, Abteilungsdirektor Haftpflicht/Rechtsschutz
Mitglied der KHB, Leiter der GDV-Arbeitsgruppe Strukturreform Haftpflichtversicherung

In diesem Grundlagenseminar wird der gesamte Deckungsumfang in der privaten Haftpflichtversicherung ermittelt. Die Referenten erläutern anhand von praktischer Fallbeispielsystematik den Gegenstand und den Umfang der Deckung nach den aktuellen AHB und den BBR unter Berücksichtigung der VVG Reform. Schwerpunkte der Darstellung sind zahlreiche für die Regulierungspraxis wesentliche Aspekte wie Inhalt und Umfang des Versicherungsschutzes, Risikoausschlüsse und –begrenzungen, Obliegenheiten und die Folgen ihrer Missachtung sowie die Besonderheiten des Deckungsprozesses.
Die Veranstaltung richtet sich als Grundlagenseminar an MitarbeiterInnen aus den Abteilungen Haftpflicht-Betrieb und Haftpflicht-Schaden (Privatkundenabteilung), SVT-Regress-Abteilungen, an MitarbeiterInnen von Versicherungsmaklern und AußendienstmitarbeiterInnen, die zwar schon über erste Berufserfahrungen verfügen, den Haftungs- und Deckungsumfang aber noch nicht in allen Facetten kennen; RechtsanwälteInnen.

§15
FAO
Dieses Seminar erfüllt § 15 FAO für:
  • Fachanwalt Versicherungsrecht

« zurück