MWV GmbH
Freilandstr. 54
82194 Gröbenzell

Tel. 08142 51242
Fax 08142 51178

info@mwv-seminare.de

Seminar Nr. 2075

Hamburg, 30.09.-01.10.2019
1. Tag: 9.30 - 17.00 Uhr; 2. Tag: 9.00 - 17.00 Uhr

Radisson Blu Hotel
Marseiller Str. 2

Telefon: 040/3502-3100
Fax: 040/3502-3530

info.hamburg@radissonblu.com

Schriftlich bei MWV per E-Mail, Fax oder Brief.

Bitte kreuzen Sie das Seminar an, an dem Sie teilnehmen möchten:

Seminar 2075:
Hamburg, 30.09.-01.10.2019
580,- € zzgl. MwSt.
inkl. Seminarunterlagen, Teilnahmezertifikat, Mittagessen sowie Pausenverpflegung

Die Zimmerreservierung nehmen Sie bitte selbst unter dem Stichwort „MWV“ vor. Bitte beachten Sie, dass Zimmerbuchungen nur zeitlich befristet und im Rahmen der verfügbaren Kontingente möglich sind.

Übernachtung inkl. Frühstück:
Hamburg 130,- €

HypoVereinsbank
Konto: 50 439 666
BLZ: 700 202 70
IBAN: DE21700202700050439666
BIC: HYVEDEMMXXX

Der Regress des Sozialversicherungsträgers

Vertiefungsseminar

Andreas Engelbrecht
Engelbrecht Seutter Rechtsanwälte PartGmbB, Düsseldorf
Fachanwalt für Verkehrsrecht

Irina Vatter
Westfälische Provinzial, Abteilungsleiterin Personengroßschaden
Rechtsanwältin, Mitglied im SVT-Referenten-Arbeitskreis beim GDV


  • Schlaglichter aus der aktuellen Rechtsprechung zum SVT-Regress
  • Besonderheiten beim SVT-Regress nach § 116 SGB X, wie z. B. das Rangverhältnis mehrerer SVT, Rückabwicklung gegenüber dem unzuständigen SVT
  • Typische Probleme beim Abfindungsvergleich
  • Brennpunkte bei §§ 104 ff. SGB VII, z. B.: Leiharbeiter, Praktikanten, Pflegepersonen etc.
  • Besonderheiten des Regresses nach § 110 SGB VII
  • Vertiefte Darstellung versicherungsrechtlicher Deckungsfragen
  • Vorgehen des SVT bei Insolvenz des Schädigers und vorhandener Haftpflichtversicherung
  • Drittfeststellungsklage des SVT auf Feststellung des Versicherungsschutzes
  • Inklusion
Schadensachbearbeiter mit mehrjähriger Berufserfahrung in den Bereichen AH und KH, Mitarbeiter in Regressabteilungen oder Reha-Sachbearbeiter mit Regressaufgaben bei Sozialversicherungsträgern; Rechtsanwälte sowie die Teilnehmer/-innen des SVT Grundlagenseminars Teil 1+2. Ferner Mitarbeiter, die mit Sammelbesprechungen befasst sind sowie Gruppen- und Abteilungsleiter aus dem Personengroßschadenbereich der Versicherer und Sozialversicherungsträger.
RAe: § 15 FAO 12,5 Stunden; Makler/Versicherer: 12,5 Stunden Bildungszeit

§15
FAO
Dieses Seminar erfüllt § 15 FAO für:
  • Fachanwalt Verkehrsrecht
  • Fachanwalt Sozialrecht

« zurück