MWV GmbH
Freilandstr. 54
82194 Gröbenzell

Tel. 08142 51242
Fax 08142 51178

info@mwv-seminare.de

Seminar Nr. 2220 (Teil 1)

Hamburg, 02.12.-03.12.2020
1. Tag: 9.30 – 17.00 Uhr; 2. Tag: 9.00 – 17.00 Uhr

Radisson Blu Hotel
Marseiller Str. 2

Telefon: 040/3502-3100
Fax: 040/3502-3530

info.hamburg@radissonblu.com

Seminar Nr. 2221 (Teil 2)

Hamburg, 08.03.-09.03.2021
1. Tag: 9.30 – 17.00 Uhr; 2. Tag: 9.00 – 17.00 Uhr

Radisson Blu Hotel
Marseiller Str. 2

Telefon: 040/3502-3100
Fax: 040/3502-3530

info.hamburg@radissonblu.com

Schriftlich bei MWV per E-Mail, Fax oder Brief.

Bitte kreuzen Sie das Seminar an, an dem Sie teilnehmen möchten:

Seminar 2220 (Teil 1):
Hamburg, 02.12.-03.12.2020
Seminar 2221 (Teil 2):
Hamburg, 08.03.-09.03.2021
1.100,- bei gleichzeitiger Buchung beider Teile
640,- jeweils bei Einzelbuchung € zzgl. MwSt.
incl. ausführliche Seminarunterlagen, Teilnahmezertifikat, Verpflegung

Die Zimmerreservierung nehmen Sie bitte selbst unter dem Stichwort „MWV“ vor. Bitte beachten Sie, dass Zimmerbuchungen nur zeitlich befristet und im Rahmen der verfügbaren Kontingente möglich sind.

Übernachtung inkl. Frühstück:
Hamburg 133,- €

HypoVereinsbank
Konto: 50 439 666
BLZ: 700 202 70
IBAN: DE21700202700050439666
BIC: HYVEDEMMXXX

Einführung in die Gewerbliche Sachversicherung

Grundlagenseminare

Ralf-Dietmar Berg
EUROASSEKURANZ Versicherungsmakler AG,
Leiter Mitte Sach/TV-Versicherung

Matthias Schwenk
SV SparkassenVersicherung Gebäudeversicherung AG
Abteilungsleiter Schadenmanagement

Im Teil 1 beschäftigt sich dieses Grundlagenseminar mit den wichtigsten Fragen der gewerblichen Sachversicherung auf Basis der VSG 2008 durch beispielhafte Erläuterungen wie:
  • Umfang der versicherten Sachen und Kosten und deren Abgrenzung
  • Ermittlung der Versicherungssummen
  • Unterversicherung und Lösungen zur Vermeidung
  • Umfang der Ertragsausfallversicherung, wer braucht sie; alternative Lösungen
  • Kapazitätsbeschaffung, z. B. bei kritischen Risiken
  • Welche Betriebsarten sind besonders gefährdet?

Im Teil 2 werden systematisch und praxisbezogen Grundkenntnisse anhand von Beispielen aus der Schaden-, Underwriting- und Maklertätigkeit auf Basis der VSG 2010 vermittelt. Ziel ist es, Fachkompetenz und Verständnis zu erhöhen und somit eine sichere Handhabung von gewerblichen Risiken in der
täglichen Arbeit zu erreichen. Die inhaltlichen Schwerpunkte sind:
  • Ertragsausfallversicherung
  • Selbstbeteiligung und Entschädigungsgrenzen
  • Mehrere Versicherer
  • Regress
  • Allgefahrenversicherung
  • Sicherungstechnik
  • Obliegenheiten
  • Rechte und Verhaltenszurechnung Dritter
Mitarbeiter von Versicherern, Maklern und Vermittlern, die über erste Berufserfahrung verfügen, ihre Kenntnisse jedoch vertiefen möchten; Rechtsanwälte.

RAe: § 15 FAO 12,5 Stunden pro Veranstaltung; Makler/Versicherer: 12,5 Stunden Bildungszeit pro Veranstaltung


§15
FAO
Dieses Seminar erfüllt § 15 FAO für:
  • Fachanwalt Versicherungsrecht

« zurück