MWV GmbH
Freilandstr. 54
82194 Gröbenzell

Tel. 08142 51242
Fax 08142 51178

info@mwv-seminare.de

Seminar Nr. 2165

Köln, 23.06.-24.06.2020
1. Tag: 9.30 - 17.00 Uhr; 2. Tag: 9.00 - 17.00 Uhr

Steigenberger Hotel Köln
Habsburgerring 9 - 13

Telefon: 0221-228-1717
Fax: 0221-228-1111

Schriftlich bei MWV per E-Mail, Fax oder Brief.

Bitte kreuzen Sie das Seminar an, an dem Sie teilnehmen möchten:

Seminar 2165:
Köln, 23.06.-24.06.2020
570,- € zzgl. MwSt.
inkl. Seminarunterlagen, Teilnahmezertifikat, Mittagessen und Pausenverpflegung

Die Zimmerreservierung nehmen Sie bitte selbst unter dem Stichwort „MWV“ vor. Bitte beachten Sie, dass Zimmerbuchungen nur zeitlich befristet und im Rahmen der verfügbaren Kontingente möglich sind.

Übernachtung inkl. Frühstück:
Köln 119,- €

HypoVereinsbank
Konto: 50 439 666
BLZ: 700 202 70
IBAN: DE21700202700050439666
BIC: HYVEDEMMXXX

Die BU-Versicherung der Industriellen Feuerversicherung und ihrer verwandten Zweige

Grundlagenseminar

Thomas Markert
Aon Versicherungsmakler Deutschland GmbH, Strategic Broker

Dieses Seminar beschäftigt sich mit den wesentlichen Inhalten der Betriebsunterbrechungs-Versicherung aus Sicht der industriellen Feuerversicherung und ihrer verwandten Zweige. Neben der Bedeutung des Risikos Betriebsunterbrechung und der daran anschließenden Einordnung in einen betriebswirtschaftlichen Kontext, steht die Vertragstechnik der Betriebsunterbrechungs-Versicherung im Mittelpunkt der Betrachtung. Als Basis dienen hier die FBUB 2010, wobei weitere AVB ihre Berücksichtigung erfahren. Neben grundlegenden Kenntnissen werden insbesondere wichtige Fragen zur Ermittlung des Versicherungswertes, Bildung der Versicherungssumme sowie zur Feststellung des Ertragsausfallschadens aufgegriffen und jeweils mit einem Praxisfall abgeschlossen. Folgende Themen werden in dem Seminar u.a. behandelt:
  • Identifikation, Untersuchung und Bewertung des BU-Risikos
  • Das versicherte Interesse, Verlustbetrieb
  • Wechsel- und Rückwirkungsschäden
  • Summenermittlungsschema, Haftzeit, Bewertungszeitraum
  • Elemente des Ertragsausfallschadens und seine Berechnung
  • Sachschaden unabhängige Betriebsunterbrechungs-Versicherung (non-physical damage business interruption)
  • Aktuelle Sonderthemen: z.B. Digitalisierung, Änderungsrisiko in der Betriebsunterbrechungs-Versicherung
  • Diskussion zu möglichen und künftigen Deckungserweiterungen in der Betriebsunterbrechungs-Versicherung
Das Seminar ist geeignet für Mitarbeiter von Versicherungsmaklern; (Rück-)Versicherern und Vermittlern, die in der industriellen Sachversicherung tätig sind, über erste Berufserfahrung verfügen und ihre Kenntnisse erweitern und vertiefen möchten; Rechtsanwälte; Sachverständige.
RAe: § 15 FAO 12,5 Stunden; Makler/Versicherer: 12,5 Stunden Bildungszeit

§15
FAO
Dieses Seminar erfüllt § 15 FAO für:
  • Fachanwalt Versicherungsrecht

« zurück