MWV GmbH
Freilandstr. 54
82194 Gröbenzell

Tel. 08142 51242
Fax 08142 51178

info@mwv-seminare.de

Seminar Nr. 2162

Köln, 22.06.2020
9.30 - 17.00 Uhr

Steigenberger Hotel Köln
Habsburgerring 9 - 13

Telefon: 0221-228-1717
Fax: 0221-228-1111

Schriftlich bei MWV per E-Mail, Fax oder Brief.

Bitte kreuzen Sie das Seminar an, an dem Sie teilnehmen möchten:

Seminar 2162:
Köln, 22.06.2020
380,- € zzgl. MwSt.
inkl. Seminarunterlagen, Teilnahmezertifikat, Mittagessen sowie Pausenverpflegung

Die Zimmerreservierung nehmen Sie bitte selbst unter dem Stichwort „MWV“ vor. Bitte beachten Sie, dass Zimmerbuchungen nur zeitlich befristet und im Rahmen der verfügbaren Kontingente möglich sind.

Übernachtung inkl. Frühstück:
Köln 119,- €

HypoVereinsbank
Konto: 50 439 666
BLZ: 700 202 70
IBAN: DE21700202700050439666
BIC: HYVEDEMMXXX

Haftpflichtversicherungen für die am Bau Beteiligten

Tobias Wiesner
Rechtsanwalt (Syndikusrechtsanwalt) AXA Konzern AG,
Groß- und Komplexschäden, AXA Hauptverwaltung

Das Seminar beschäftigt sich vertieft mit den am Markt üblichen Versicherungslösungen für die am Bau beteiligten Architekten/Ingenieure, Bauunternehmer/Bauhandwerker sowie für den Bauherrn und Auftraggeber. Ferner werden einige am Markt angebotene Sonderlösungen für Baurisiken erläutert.
  • Auswirkungen der Strukturreform Haftpflicht auf baurelevante Bedingungswerke
  • Besondere Deckungsbausteine in der Betriebshaftpflichtversicherung für den Bauunternehmer/-handwerker, insb. zur Mitversicherung von Erfüllungstatbeständen, Son-derlösungen für GÜ´s/GU´s.
  • Besondere Deckungsbausteine in der Berufshaftpflichtversicherung für den Architekten/Ingenieur, insb. zur Spätschadenproblematik, Berufsbildklausel, zum Versicherungsschutz bei bewusstem Verstoß und Frist- und Baukostenüberschreitungen.
  • Besondere Deckungskonzepte für Baurisiken
  • Projektbezogene Versicherungslösungen für alle am Bau Beteiligten
  • Baufertigstellungs-/Baugewährleistungsversicherung
  • Gesamtschuld im Baurecht
  • Ausgewählte Schadenbeispiele
  • Politische Entwicklungen in Bezug auf die Versicherung von Baurisiken
  • Tipps und Lösungen für die Praxis
Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter aus den Bereichen Haftpflicht-Schaden und –Betrieb; Versicherungsmakler; Rechtsanwälte; Architekten und Ingenieure; Sachverständige.
RAe: § 15 FAO 6 Stunden; Makler/Versicherer: 6 Stunden Bildungszeit

§15
FAO
Dieses Seminar erfüllt § 15 FAO für:
  • Fachanwalt Versicherungsrecht
  • Fachanwalt Bau- und Architektenrecht

« zurück