MWV GmbH
Freilandstr. 54
82194 Gröbenzell

Tel. 08142 51242
Fax 08142 51178

info@mwv-seminare.de

Seminar Nr. 1874

Köln, 15.11.2017
9.30 - 17.00 Uhr

Steigenberger Hotel Köln
Habsburgerring 9 - 13

Telefon: 0221-228-1717
Fax: 0221-228-1111

Schriftlich bei MWV.

Hotelbuchung bitte selbst unter Stichwort „MWV“ vornehmen; begrenztes Zimmerkontingent zu Sonderkonditionen bis vier Wochen vor Seminartermin. (Köln 125,- €)

Bitte kreuzen Sie das Seminar an, an dem Sie teilnehmen möchten:

Seminar 1874:
Köln, 15.11.2017
Termin bereits verstrichen
395,- € zzgl. MwSt.
incl. Seminarunterlagen, Teilnahmezertifikat, Verpflegung

HypoVereinsbank
Konto: 50 439 666
BLZ: 700 202 70
IBAN: DE21700202700050439666
BIC: HYVEDEMMXXX

Aktuelle Themen der D&O Versicherung

Vertiefungsseminar

Björn Fiedler
Rechtsanwalt, FCMJ Fiedler Cryns-Moll Jüngel Rechtsanwälte Partnerschaft

Bastian Finkel, LL.M.
Rechtsanwalt, BLD Bach Langheid Dallmayr Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB

Dr. Kristina Leffler
Rechtsanwältin, leffler schlitt Rechtsanwälte, München

Martin Wende
Allianz Global Corporate & Specialty SE, Chief Underwriter Commercial Key Accounts

Die D&O Versicherung entwickelt sich rasant weiter. Der Markt bietet Eigenschadendeckungen und diskutiert die Vor- und Nachteile eines Direktanspruchs. Besondere Risiken für Wertpapierhandelsansprüche (sog. Side c Deckung) bestehen im Falle einer Notierung an einer US-Börse und sogar schon bei sponsored ADR 1 Programmen. Bei einer Ergänzung der D&O um eine separate Strafrechtsschutzdeckung für Unternehmen stellen sich Abgrenzungsfragen. Hohe Haftungsrisiken bestehen beim Cash Pooling im Konzern. Die Rechtsprechung hat gerade die Verantwortung der Unternehmensleiter innerhalb des Konzernverbundes stetig verschärft. Es besteht ein fortwährender Zwiespalt zwischen wirtschaftlicher Realität und rechtlichen Anforderungen, der die D&O Versicherung immer wichtiger macht und neue Antworten der Versicherungsbranche erfordert.
Erfahrene Praktiker geben in dem Experten-Seminar aus dem Blickwinkel der Anwälte und des Industrieversicherers einen vertiefenden Einblick über die aktuellen Themen und Entwicklungen.
Dargestellt werden insbesondere folgende Themenbereiche:
  • D&O Marktentwicklungen
  • D&O Risiken bei US-Börsennotierung
  • Strafrechtsschutzversicherung für Unternehmen
  • Entwicklungen auf der Schaden- und Bedingungsseite: Abtretung des Freistellungsanspruchs, Eigenschadenbausteine und Schiedsverfahren
  • Rechtsprechung und Schadentrends zur Unternehmensleiterhaftung
  • Ausgewählte Sonderprobleme
Erfahrene Mitarbeiter von Haftpflicht-Betriebs- und -Schaden-Abteilungen, Versicherungsmakler; Rechtsanwälte
RAe: § 15 FAO 6 Stunden; Makler: 8 Weiterbildungspunkte

§15
FAO
Dieses Seminar erfüllt § 15 FAO für:
  • Fachanwalt Versicherungsrecht

« zurück